Skip to main content

Bitcoin und die Power des hebeln!

Das Hauptziel der Bitcoin-Lending-Plattformen besteht darin,

den Nutzern mehr Hebelwirkung in ihren Handelsaktivitäten zu geben. Leverage ist eine Anlagestrategie, bei der Sie die Effektivität mit geliehenem Geld multiplizieren.  Es ist die gleiche Strategie wie es sie auch an der Börse gibt. Theoretisch klingt das Konzept fantastisch. Sie bekommen einen Kredit für 10.000 USD, kaufen Bitcoins, der Preis steigt und Sie machen Gewinn. In Wirklichkeit aber  ist der Prozess viel schwieriger und in den meisten Fällen haben Investoren danach riesige Schuldenberge. Denn wie wir alle bemerkt haben ist der Preis seit Januar 2018 ordentlich gefallen.




Viele neue Investoren wären wohl mit dem halten von Bitcoins besser dran gewesen,

stattdessen investierten sie in billigere Altcoins, weil sie diese zu einem Bruchteil der Kosten des Bitcoins kaufen konnten. Erfahrene Crypto-Investoren wissen aber, dass das Halten eines Prozentsatzes von Bitcoin viel wertvoller sein kann, als das Halten eines einzelnen Altcoins. Die Kreditgeber erkannten schnell sowohl den Wunsch der Anleger nach vollständigen Coins als auch die Distanzierung traditioneller Kreditplattformen in der  Kryptowelt. Dieser Wunsch führte im letzten Jahr zu einer Flut von Bitcoin-Kreditplattformen. Diese Plattformen bieten Benutzern mehr Liquidität für den Kauf ihres Kryptos.



Eine weitere aufstrebende Strategie im Bitcoin-Kreditsektor sind direkte Krypto-Darlehen.

Diese Plattformen überspringen Fiat-Währung insgesamt. Stattdessen erhalten Sie Ihr Guthaben direkt in Bitcoin. Es gibt traditionell zwei Arten von direkten Bitcoin-Darlehen. Die erste Art von Darlehen stammt von einer kreditgebenden Firma. Die zweite Art von Bitcoin Direct-Lending-Strategie beinhaltet die Verbindung mit anderen Investoren, die ihre Bitcoin im Austausch für einige Zinsen auf das Darlehen ausleihen wollen. Auf der anderen Seite der Gleichung haben Sie rund eintausend Bitcoin Inhaber, die die überwiegende Mehrheit der vorhandenen Bitcoins kontrollieren. Die meisten dieser Personen sind langjährige Bitcoin-HODLer und haben daher keine Lust, ihre wertvollen Coins zu verkaufen. Es ist nun schon fast 1,5  Jahre her seit der Bitcoin sein All-Time-High knapp unter USD 20.000 erreicht hat. Für diejenigen, die Kredite zu diesem Preis bekommen haben, gibt es keinen Zweifel, dass sie diese Entscheidung vorerst bereuen.




Falls Du auch mit einem Hebel traden willst

kann ich Dir aus persönlicher Erfahrung Bitmex empfehlen. So kannst Du praktisch Bitcoin in einem Wert von 10 Dollar traden welche aber mit einem Hebel bis zu 100 Fach gesteigert werden können, somit einen Wert von 1000 Dollar. Das Gute daran ist Du kannst sehr schnell hohe Gewinne erzielen aber genauso gut auch schnell verlieren. Was sehr positiv ist das man selber nie mehr verlieren kann als das was man eingesetzt hat, in unserem Fall 10 Dollar. Diese Plattform ist absolut sicher und seriös und es werden dort täglich über 2 Milliarden Dollar gehandelt. Wenn Du Dich mit diesem Link anmeldest bekommst Du ganze 6 Monate 10% Rabatt auf die dort anfallenden Gebühren.

Diese Kryptowährungen hodln und davon profitieren!

Darum ist hodln keine schlechte Strategie!

Diese von mir ausgesuchten Projekte existieren noch und haben sicherlich beste Voraussetzungen um weiter in der Kryptowelt bestehen zu können. Ich habe ein kleine Übersicht einiger bestehender  Projekte zusammengefasst welche schon vor 2  Jahren existierten. Die 2 Jahre habe ich bewusst gewählt um auch die Blase von Ende 2017 auszublenden, da man nun davon ausgehen kann dass diese Projekte welche noch vorhanden sind auch keine Scam Projekte sind.




Natürlich kann ich hier nicht alle aufzeigen deswegen habe ich mir nur diese ausgesucht mit den ich mich persönlich beschäftigt habe. Sicher gibt es auch noch einige andere gute und brauchbare Projekte aber viele sind auch einfach nur unnütz.

Diese Daten “links” wurden exakt am 26.02.2017 aufgezeichnet und “rechts” der aktuelle Kurs.

 

Bitcoin                  1165,20$                                            heute am 26.02.19          3851,97$

Ethereum           14,52$                                                                  ”                              137,37$

XRP                      0,005671$                                                          ”                              0,319821$

Dash                     28,11$                                                                  ”                              82,71$

Litecoin               3,83$                                                                   ”                              45,62$

Monero               11,89$                                                                  ”                              49,42$

NEM                     0,006447$                                                         ”                              0,043006$

Zcash                    29,45$                                                                ”                              52,75$

Waves                  0,215897$                                                           ”                              2,67$

Stellar                   0,001875$                                                         ”                              0,085971$

Komodo              0,104956$                                                          ”                              0,9627$

Stratis                   0,081540$                                                         ”                              0,8764$




Deswegen sollte man doch eher einfach halten anstatt zu traden oder Du hast es einfach drauf! Aber für uns Normalos ist die erste Variante wohl die bessere. Wie Du sehen kannst hättest Du mit allen Coins bzw. Token in den letzten 2 Jahren ordentlich Gewinn gemacht, hättest Du sie nur gehalten. Ist nicht immer leicht und man bekommt schnell weiche Knie wenn die Kurse mal wieder fallen aber hier ist Geduld der Schlüssel zum Erfolg!

Immer mehr Bitcoin Automaten weltweit!

ATMs für Bitcoin schießen immer mehr aus dem Boden,

fast täglich werden neue Automaten installiert und ein Ende ist nicht abzusehen. Allein im Prager U-Bahn-Netz sind bereits 2018 in nur einem Quartal 10 ATMs aufgestellt worden. Im Vergleich zu uns Deutschen kennen sich die Prager mit Bitcoin relativ gut aus. Auch unsere lieben Nachbarn die Österreicher haben schon 273 ATMs installiert, somit sind sie sogar weltweit auf Rang 3. Auch die Holländer haben es mit 26 aufgestellten Automaten weltweit auf immerhin Rang 16 geschafft. Vor Österreich noch liegen die Kanadier mit 703 ATMs, die sich ebenfalls schon viel mehr mit Bitcoin beschäftigen als wir. Ganz klarer Anführer der weltweiten Rangliste sind die USA mit 2631 installierten ATMs.



Inzwischen gibt es auch bereits in Deutschland 4 Bitcoin Automaten,

kaum zu glauben aber das ist wohl erst der Anfang. Hier eine kleine Übersicht der führenden Top 10 Länder mit den aktuell aufgestellten ATMs im vergleich zum Vorjahr. Hier kann man ganz klar erkennen wie gut sich Bitcoin bzw die Kryptowährungen entwickeln. Da soll noch einmal einer behaupten Bitcoin ist TOT.

Vor 9 Monaten Top 10:

USA   1972 
Canada   535 
Österreich   178
Großbritannien   134
Spanien   55
Russland   49
Tschechien   46
Australien   46
Italien   28
Holland   25




Aktuell Top 10:

Eine ausführliche Liste gibt es hier

 

Bitcoin und Ethereum – “heizen nun ordentlich ein”

Bitcoin und Ethereum heizen nun ordentlich ein,

das französische Unternehmen Qarnot hat bereits vor einem Jahr einen Miner erfunden, der Ethereum  abbauen kann und gleichzeitig das Haus warm hält. Er wird mit QC-1 bezeichnet und verwendet zwei AMD-Grafikkarten, mit denen er monatlich Ethereum oder auch andere Kryptowährungen minen kann. Zudem sieht das Ding auch noch ganz gut aus und macht sich gut in der Wohnung anstatt im Keller wie wohl bei den meisten privaten Minern.




Miner werden heiß und so wird der Unpraktische Nebeneffekt zu Nutzen gemacht.

Das Gerät, das offiziell QC-1 Krypto-Heizgerät genannt wird ist ein schwarzer geriffelter Heizkörper der mit einer Holzplatte verziert ist. In der Kryptowährungsheizung sind zwei AMD Grafikprozessoren Radeon RX 580 mit 8 GB RAM untergebracht. Der GC-1 schürft  standardmäßig mit Voreinstellungen Ethereum. Der Benutzer kann aber den Miner anweisen auch andere Kryptowährungen  wie Litecoin oder Bitcoin zu minen.

So schnell ist der Miner eingerichtet.

Laut Qarnot benötigt der QC-1 nur etwa 10 Minuten zum Einrichten. Es verbindet sich online über ein Ethernet-Kabel, und der Besitzer kann den Fortschritt der Heizung überwachen oder einen Heizungsbooster mit einer Begleit-App aktivieren. Eigentlich eine ganz gute Idee so wird die Wärme die beim Mining entsteht sinnvoll eingesetzt. Wer also sowiso an einem kalten Fleckchen wohnt oder im Winter mal auf eine andere Art heizen will, für den ist das Ding eine ganz gute Möglichkeit um mit dem minen auf einfachste Weise zu starten.

Jetzt fehlt nur noch eine Erfindung wie man im Sommer mit einem Mining -Rig Kryptowährungen abbauen und gleichzeitig kühlen kann!

 

Bitcoin & Co. – “Liechtensteiner Bank setzt auf Cryptos”

Die Bank Frick ist das erste Finanzinstitut in Liechtenstein,

das eine Cryptowährungsplattform einführte die es den Bürgern ermöglichte direkte Anlagen in fünf führende Kryptowährungen zu kaufen: Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP) und Ether (ETH).

Vollständig identifizierte und geprüfte Kunden erhalten die Möglichkeit, Investitionen in Kryptowährungen zu tätigen. Die Feststellung der Herkunft der Gelder ist ebenfalls Gegenstand dieses Prüfungs- und Identifikationsprozesses.




Bei Bank Frick werden Kryptowährungen in sogenannten Cold-Storage-Wallets gehalten.

Cold-Storage-Wallets sind physisch vom Internet getrennt und können deshalb nicht von außen gehackt werden. Die Wallets und ihre Sicherungskopien werden georedundant sicher aufbewahrt.

Unter dem Schirm ihrer zukunftsorientierten Digitalstrategie hat Bank Frick bereits im September 2017 als erste Bank im CHF-Raum ein Cryptocurrency-Basket-Tracker-Zertifikat, basierend auf Bitcoin und Ether aufgelegt.

Sehr schöne Entwicklung wie ich meine, und sicherlich werden da auch noch andere Banken nachziehen um den Anschluss nicht zu verpassen.