Skip to main content

Blockchain – “Filmindustrie erkennt die Möglichkeit”

Amorette Jones (Marketing  Guru) und  Matej Boda (Technologe) gründeten 2017 ein neues Unternehmen Namens  Treeti. Es ist eine Plattform für die Filmindustrie welche die Blockchain Technologie  nutzt. Anscheinend ist Matej Boda nun durch Paul Campell und Thomas Lakeman ersetzt worden. Das scheint aber nicht zu stören den trotzdem führt Jones das Unternehmen  weiterhin zum Erfolg. 

Jones hat schon zahlreiche professionelle Auszeichnungen erhalten:

  • Top 100-Vermarkter des Werbezeitalters des Jahres
  • die Top-1000-Ideen des Jahrzehnts des Werbezeitalters
  • im Lizenzmagazin in den Top 40 unter 40
  • die Publicist Guild Honor Awards
  • den Webby und verschiedene Kreativpreise “Best in Show” .

Aussage laut Jones über die Blockchain:

das letzte Mal war sie so aufgeregt über eine angehende Technologie im Jahr 2000 und das waren neue Werbemöglichkeiten über das Internet”.

Sie nutzte das Web voll aus um Artisan Entertainments Low-Budget-Indie-Film “The Blair Witch Project” in einer Kampagne zu vermarkten die als Fallbeispiel für virales Marketing diente. Ein doch sehr bekannter Film auch hier in Deutschland.



Das Unternehmen Treeti wirbt mit Aussagen wie:

  • TREETI wird diesen Sommer starten und wird die Revolution der Blockchain weltweit führen!
  • Mit TREETI können Sie Inhalte schneller und zuverlässiger bereitstellen, ohne die überhöhten Gebühren eines Mittelsmanns zu benötigen.
  • TREETI basiert auf DCore, unserer proprietären Blockchain-Technologie, die eine durchschnittliche Transaktionsgeschwindigkeit aufweist, die der von Visa entspricht.
  • Unsere Peer-to-Peer-Plattform ermöglicht die blitzschnelle Verteilung an ein globales Publikum, einschließlich über 2 Milliarden Menschen, die derzeit keinen Zugang zu Banken haben.

Filmemacher (oder Studios) können Filme hochladen, Preise festlegen, Trailer veröffentlichen und Werbeaktionen starten. Die Filmemacher werden außerdem in der Lage sein Features wie Crowdfunding, die Finanzierung eines Projekts, sofortige Transaktionen nach Veröffentlichung eines Films und die weltweite Verbreitung über ein Peer-to-Peer-Netzwerk nutzen.

Wie Du sicherlich bemerkst wird die Blockchain-Technologie auch in der Filmindustrie Anwendung finden und sich durchsetzen!

Kryptowährung – “Schule bietet Dash als Zahlungsmöglichkeit an!”

In der “freie Schule Leben und Lernen” in Preez können die Schüler mit der Kryptowährung Dash im Schulkiosk und in der Schuldruckerei bezahlen.

DASH in der Freien Schule:

Alles in allem nutzen wir nun unsere DASH im Schulkiosk und der Schuldruckerei und freuen uns auf größtmögliches Interesse. Wir bitten alle Kunden sich einmal damit zu befassen und die Vorteile von DASH in Augenschein zu nehmen. Womöglich haben wir es hier mit der zukünftigen Bankingtechnologie zu tun, die wir heute schon ausprobieren können.

Davon konnten wir uns bereits ein Tablet, eine Tablethalterung und einige DASH-Aufkleber kaufen. Außerdem erhielt jeder Schüler, der sich für die Teilnahme am Projekt entschieden hat, DASH im Wert von € 5 geschenkt. Dafür musste er nur die DASH-Wallet, die es im google playstore kostenlos zum Download gibt, auf sein Handy herunterladen. Dann erklärte uns Daniela alle sicherheitsrelevanten Funktionen und schon konnten wir innerhalb einer Sekunde über unser geschenktes Guthaben verfügen.



Warum DASH?

DASH ist wie viele andere Kryptowährungen auch dezentral organisiert und kann von keinem Mittelsmann, so wie die Banken im herkömmlichen Sinne es sind, manipuliert werden. Das Netzwerk läuft quasi autonom und wird durch einen kryptographischen Algorithmus gesteuert. Das können auch andere Kryptos. Was DASH jedoch im Umgang im Alltag unschlagbar macht, ist seine Schnelligkeit. Eine Zahlung kann ohne Übertreibung wie das Zahlen mit Bargeld angesehen werden. Sie geht instant vonstatten oder anders ausgedrückt: in einer Sekunde. In diesem kurzen Augenblick wird dem Empfänger bereits der angewiesene Betrag auf seine Adresse (ein anderes Wort für Konto) gutgeschrieben.

Die Schule begann mit der Einführung von Dash als Zahlungsmöglichkeit bereits vor einem Jahr. Mögen doch andere Schulen dem Beispiel folgen!

Bitcoin – “Er ist so stark wie noch nie!”

Warum ist der Bitcoin so stark wie noch nie?!

Ihr fragt euch sicherlich was schreibt der da nur „so stark wie noch nie!?“, er ist doch seit Januar 2018 nur noch in Richtung Süden unterwegs! Das stimmt soweit schon, aber Ich sag Dir was! er ist nur im Wert zu dem Doller bzw. Euro gefallen aber der tatsächliche Wert ist in den letzten Jahren unheimlich gestiegen. Im Gegensatz zum Fiat Geld ist er nämlich begrenzt und kann nicht unendlich vermehrt bzw. “gedruckt” werden. Somit kann er in Zukunft nur noch steigen da das Fiat Geld immer mehr an tatsächlichen Wert verliert und verlieren wird.



Hier einige gute Gründe warum der Bitcoin so stark ist!

 

– Weltweit gibt es in 76 Ländern (ca. 64 vor 1. Jahr) inzwischen 4285 Bitcoin Automaten (ca. 2200 vor 1 Jahr) und es werden täglich mehr! Quelle

– Wie oft wurde der Bitcoin schon Tot gesagt und trotzdem wird in ihm weiter investiert. Tagtäglich werden Bitcoins im Wert von hunderten Millionen Dollar gehandelt! Quelle und hier Quelle

– Weltweit bieten immer mehr Shops als Bezahlmethode Bitcoin an.

– JPMorgan, Black Rock, Morgan Stanley investieren in den Bitcoin und viele andere große Finanzunternehmen haben es vor!

– Er wird ständig weiter entwickelt und stagniert nicht! (Lightning-Netzwerk)

– Es gibt inzwischen ca  33 Millionen Bitcoin Wallet Adressen!

– Der Bitcoin selbst ist sozusagen auch die Kryptoleitwährung, alles richtet sich nach Ihm

Der Siegeszug des Bitcoins wird wohl noch lange weitergehen und das Fiat Geld bald ablösen. Wenn es nicht der Bitcoin erledigen wird dann eine andere Kryptowährung (eventuell sogar der Grin Coin)!

 

Blockchain – “bald eine False Flag in Venezuela?”

Nach dem jetzigen Kriegen und Aggressionen hab ich mir mal ein paar Gedanken gemacht, wie man sowas für die Nachwelt historisch korrekt festhalten könnte. Ganz einfach durch die Blockchain!

Wir wissen ja dass die Geschichte vom Sieger geschrieben wird und Kriege nur aus Täuschungen und Lügen entstehen.  Es werden immer sogenannte “False Flag Operationen” durchgeführt die die Menschen täuschen sollen um somit einen Grund zu haben ein fremdes Land angreifen zu können und sich deren Ressourcen  zu bemächtigen (z.B. Öl oder Landraub).

Einige bestätigte Beispiele für False Flag Operationen:

– Mukden-Zwischenfall  (Japanische Truppen lösten im Jahr 1931 eine kleine Explosion auf einer Bahnstrecke aus und schoben es auf China, um eine Invasion in der Mandschurei zu rechtfertigen)

–  Die Rote Armee beschoss das russische Dorf Mainila im Jahr 1939 selbst und man schob es Finnland in die Schuhe, als Grundlage für den „Winterkrieg“ gegen Finnland. Der sowjetische Führer Nikita Chruschtschow  gab dies  schriftlich zu.

– Israel räumte ein, dass man während des Krieges gegen Ägypten  Bomben in mehreren Gebäuden platzierte, darunter US-Botschaften, und hinterher Beweise lieferte, um es Arabern anzulasten.

– Im Jahr 1960 hat der amerikanische Senator George Smathers vorgeschlagen, dass die USA einen Angriff auf Guantanamo Bay inszenieren, um einen bewaffneten Konflikt herbeizuführen, um den USA eine Legitimation für den Sturz Castros zu geben.

– Im Jahr 1962 sollten US-Flugzeuge in die Luft gesprengt und terroristische Aktivitäten auf amerikanischem Boden inszeniert werden, um Kuba dafür verantwortlich zu machen und einen Grund für einen Krieg zu erhalten.

– Die NSA gibt zu , dass sie über den Tonkin-Zwischenfall im Jahr 1964 gelogen hat. Man schob Nordvietnamesen einen Angriff auf ein amerikanisches Schiff in die Schuhe, was jedoch niemals stattfand.

– Die USA beschuldigten fälschlicherweise den Irak für seine Rolle bei den Ereignissen des 11. September 2001. Dies war laut dem US-Verteidigungsminister eine der wichtigsten Rechtfertigungen für den Irakkrieg. Heute gibt die US-Regierung offen zu, dass der Irakkrieg nicht wegen 9/11 oder Massenvernichtungswaffen geführt wurde.

– Ukraine, 2014 Der ehemalige ukrainische Sicherheitschef gab zu, dass die Scharfschützen-Attacken, die den ukrainischen Staatsstreich auslösten, inszeniert waren.

– usw. usw. usw.




Deswegen glaub nicht jeden Scheiß den sie dir im TV oder Radio verkaufen wollen. Dort wird nur das berichtet oder gesagt was Du glauben sollst. Schalt dein Kopf ein und hinterfrage die Nachrichten,  gerade jetzt wo gewisse Länder wieder einen Krieg wollen.

Gut, hier soll es ja jetzt erst mal um Blockchain gehen und wie kann die da helfen? Nun ja wenn Ereignisse zu dem Zeitpunkt auf eine Blockchain protokolliert werden wird nur das festgehalten was die Mehrheit bestätigt. Es könnte nicht einfach ein Land etwas behaupten und damit durchkommen wenn die Mehrheit dagegen spricht. Somit könnten keine Regierungen, Länder oder Historiker irgendwelche Lügen erzählen die man glauben oder sogar in der Schule lehren soll. Da die Blockchain unveränderbar ist könnten die historische Wahrheiten in Zukunft für immer und ewig nachweisbar sein.

Menschen würden einige Länder mit anderen Augen sehen und würden ihnen nicht blind hinterherlaufen. Dadurch könnten ganze Kriege verhindert werden, viel Leid und Elend würde den Menschen erspart bleiben. Tut mir leid wenn dieses Thema für dich vielleicht zu politisch ist aber öffne mal deine Augen und schau was gerade draußen in der Welt passiert.

Ich sage nur Venezuela, wird es bald zu einer erneuten False Flag Operation kommen um in dieses Land einzumaschieren und sich an deren Ölvorkommen zu berreichern?! Dies muss unter allen Umständen vermieden werden also liebe Amerikaner glaubt eurer Presse nicht und lasst euch nicht gegen dieses Land aufhetzen oder gar in einen Krieg führen!

 

Blockchain-Technologie – “kommt mit Google ganz groß raus!”

Google arbeitet an einer eigenen Blockchain-Technologie

um sein Cloud-Service zu verbessern. Außerdem will es so die Konkurrenz von aufstrebenden Startups abwenden welche die hochmoderne Technologie bereits nutzen.

Die Abteilung Alphabet Inc. entwickelt eine eigene Blockchain um Transaktionen durchzuführen und zu verifizieren. Das Unternehmen Google möchte seinen Kunden diesen Cloud-Service welcher auf neuster Technik beruht anbieten. Wann die Produktfreigabe dann schließlich ist, ist bisher noch unklar.



Hier noch ein paar Daten zu der Alphabet Inc.:

Alphabet Inc. ist eine börsennotierte US-amerikanische Holding der vormaligen Google LLC, die jedoch als Tochterunternehmen weiterexistiert. Am 1. Februar 2016 ist es nachbörslich mit seiner Unternehmensbewertung auf Basis der ausgegebenen Aktien zum wertvollsten Unternehmen der Welt aufgestiegen, als es mit 570 Mrd. USD Apple überholt hat. Am 4. Februar 2016 konnte Apple den Spitzenplatz mit 534 Milliarden wieder zurückerobern. Alphabet war zu dem Zeitpunkt nur 499 Mrd. USD wert. (nur 499 Mrd. ^^)

“schon krass bannt die Werbung für Kryptos usw. arbeitet aber selbst an einer Blockchain”

 

Quelle