Skip to main content

Neuigkeiten

Historische Wahrheit auf der Blockchain!

Wir wissen ja dass die Geschichte vom Sieger geschrieben wird und Kriege nur aus Täuschungen und Lügen entstehen.

Es werden immer sogenannte „False Flag Operationen“ durchgeführt die die Menschen täuschen sollen um somit einen Grund zu haben ein fremdes Land angreifen zu können und sich deren Ressourcen  zu bemächtigen (z.B. Öl oder Landraub). 

Einige bestätigte Beispiele für False Flag Operationen:

– Mukden-Zwischenfall  (Japanische Truppen lösten im Jahr 1931 eine kleine Explosion auf einer Bahnstrecke aus und schoben es auf China, um eine Invasion in der Mandschurei zu rechtfertigen)

–  Die Rote Armee beschoss das russische Dorf Mainila im Jahr 1939 selbst und man schob es Finnland in die Schuhe, als Grundlage für den „Winterkrieg“ gegen Finnland. Der sowjetische Führer Nikita Chruschtschow  gab dies  schriftlich zu.

– Israel räumte ein, dass man während des Krieges gegen Ägypten  Bomben in mehreren Gebäuden platzierte, darunter US-Botschaften, und hinterher Beweise lieferte, um es Arabern anzulasten.

– Im Jahr 1960 hat der amerikanische Senator George Smathers vorgeschlagen, dass die USA einen Angriff auf Guantanamo Bay inszenieren, um einen bewaffneten Konflikt herbeizuführen, um den USA eine Legitimation für den Sturz Castros zu geben.

– Im Jahr 1962 sollten US-Flugzeuge in die Luft gesprengt und terroristische Aktivitäten auf amerikanischem Boden inszeniert werden, um Kuba dafür verantwortlich zu machen und einen Grund für einen Krieg zu erhalten.

– Die NSA gibt zu , dass sie über den Tonkin-Zwischenfall im Jahr 1964 gelogen hat. Man schob Nordvietnamesen einen Angriff auf ein amerikanisches Schiff in die Schuhe, was jedoch niemals stattfand.

– Die USA beschuldigten fälschlicherweise den Irak für seine Rolle bei den Ereignissen des 11. September 2001. Dies war laut dem US-Verteidigungsminister eine der wichtigsten Rechtfertigungen für den Irakkrieg. Heute gibt die US-Regierung offen zu, dass der Irakkrieg nicht wegen 9/11 oder Massenvernichtungswaffen geführt wurde.

– Ukraine, 2014 Der ehemalige ukrainische Sicherheitschef gab zu, dass die Scharfschützen-Attacken, die den ukrainischen Staatsstreich auslösten, inszeniert waren.

– usw. usw. usw.




Deswegen glaub nicht jeden Scheiß den sie dir im TV oder Radio verkaufen wollen. Dort wird nur das berichtet oder gesagt was Du glauben sollst. Schalt dein Kopf ein und hinterfrage die Nachrichten,  gerade jetzt wo gewisse Länder wieder einen Krieg wollen.

Da es hier aber um Blockchain geht und wie diese helfen kann, hier ein kleines Beispiel? Wenn Ereignisse zu dem Zeitpunkt auf einer Blockchain protokolliert werden wird nur das festgehalten was die Mehrheit in einem Konsens bestätigt. Es könnte nicht einfach ein Land etwas behaupten und damit durchkommen wenn die Mehrheit dagegen spricht. Somit könnten keine Regierungen, Länder oder Historiker irgendwelche Lügen erzählen die man glauben oder sogar in der Schule lehren soll. Genauso wie sie uns belügen mit dem Fiat Geld was täglich an Wert verliert und ständig frisch gedruckt wird (schleichende Enteignung des Sparers). Da die Blockchain unveränderbar ist könnten die echten historische Wahrheiten in Zukunft für immer und ewig nachweisbar sein.

Menschen würden einige Länder mit anderen Augen sehen und würden ihnen nicht blind hinterherlaufen. Dadurch könnten ganze Kriege verhindert werden, viel Leid und Elend würde den Menschen erspart bleiben. Tut mir leid wenn dieses Thema für dich vielleicht zu politisch ist aber öffne mal deine Augen und schau was gerade draußen in der Welt passiert. 

Traden vs. hodln!?

Was ist wohl die bessere Variante für Dich in der Kryptowelt, traden oder doch lieber hodln?!

Was willst Du erreichen, schnell dein Geld verlieren oder langsam reicher werden? Ich bin der Meinung, dass hodln der Schlüssel zum Erfolg ist, wie Du in der unten aufgeführten Tabelle sehen kannst. Nun stellt sich natürlich die Frage was sich wirklich lohnt in seinem Portfolio zu halten!?

Diese von mir ausgesuchten Projekte existieren noch und haben sicherlich beste Voraussetzungen um weiter in der Kryptowelt bestehen zu können. Ich habe ein kleine Übersicht einiger bestehender  Projekte zusammengefasst welche schon vor  fast 3  Jahren existierten und mit denen ich mich beschäftigt habe. Den Monat Februar 2017 habe ich bewusst gewählt um auch die Blase von Ende 2017 auszublenden, da man nun davon ausgehen kann dass diese Projekte welche noch vorhanden sind und an denen auch noch gearbeitet und entwickelt wird keine Scam Projekte sind. Sicher gibt es auch noch einige andere sehr gute und brauchbare Projekte aber viele davon sind doch wohl eher ein Scam um Dir die Kohle aus den Taschen zu ziehen!

Diese Daten links wurden exakt am 26.02.2017 aufgezeichnet und rechts der aktuelle Kurs.

Bitcoin                  1165,20 $                                               heute am 27.12.19       7,249.05 $

Ethereum             14,52 $                                                                   ”                          126.06 $

XRP                       0,005671 $                                                           ”                             0.19 $

Litecoin                3,83 $                                                                    ”                            40.51 $

Monero                11,89 $                                                                   ”                            45.37 $

Stellar                  0,001 $                                                                  ”                             0,045 $

Komodo               0,10 $                                                                    ”                             0,54 $

Stratis                  0,08$                                                                     ”                             0,34 $




Wie Du sehen kannst hättest Du mit all diesen Coins bzw. Token in den letzten 3 Jahren ordentlich Gewinn gemacht wenn Du sie nur gehalten hättest. Ich bin mir sicher Du hattest schon einige von diesen, hast Dich aber zum traden hinreißen lassen und viel verloren. Du musst dich von den Gedanken verabschieden schnell reich zu werden, dieser Zug ist schon abgefahren und profitiert haben nur wenige Glücksritter oder derzeit YouTuber die Dich zu irgendwelchen Trading Wettbewerben verleiten in denen Du alles verlierst, sie aber daran verdienen! 

Geduld der Schlüssel zum langfristigem Erfolg in der Kryptowelt!

Krypto News

YouTube zensiert Kryptovideos!

YouTuber erhalten Benachrichtigungen, dass ihr Inhalt von der Plattform zensiert worden ist. Ein Beispiel dafür ist Chris Dunn, ein Krypto-YouTuber mit ca. 210.000 Abonnenten und fast 7,5 Millionen Kanalaufrufen welcher nun getwittert hat:

“@YouTube hat gerade die meisten meiner Kryptovideos entfernt, in denen es um” schädliche oder gefährliche Inhalte “und” Verkauf regulierter Waren “geht. In über 10 Jahren wurden Videos, mehr als 200.000 Subs und mehr als 7 Millionen Aufrufe erstellt. WTF macht ihr @TeamYouTube ?! “

YouTube hat Chris für eine Woche daran gehindert, Inhalte hochzuladen, zu posten oder zu streamen. Ein zweiter Streik verlängert diese Beschränkung auf zwei Wochen, während ein dritter innerhalb von 90 Tagen zur dauerhaften Entfernung des Kanals führt.




Der Fear and Greed Index von Bitcoin deutet auf eine BTC-Kaufgelegenheit hin!

Die vergangenen Wochen waren für Kryptowährungen schwierig da viele Tokens einen deutlichen Einbruch ihres Wertes verzeichneten. Laut einem aktuellen Bericht von Arcane Research sanken die zehn wichtigsten Kryptowährungen im Durchschnitt um rund 10 Prozent, wobei Ethereum 2019 sogar mehr als 95% des Gesamtwertes verlor.

Aus dem Bericht  geht hervor, dass das reale Handelsvolumen von BTC zusammen mit dem fallenden Preis seit Anfang Juni rückläufig ist. Es ist wichtig anzumerken, dass das weltweit größte Krypto-Asset Mitte Mai von einem großen Aufwärtstrend heimgesucht wurde und von vielen Befürwortern als einziger Markttreiber von April bis Juni angesehen wurde.

Ein weiterer wichtiger Indikator, war der Bitcoin Fear and Greed Index welcher die Stimmung von „Extreme Fear“ in der Community und somit Angst bestätigte. Laut dem Fear and Greed Index eröffnet ein Extreme Fear-Szenario die Möglichkeit höherer Kaufchancen, von denen viele Anleger in den nächsten Wochen profitieren könnten. Denn eine alte Börsenweisheit besagt man solle immer antizyklisch handeln, ob dies so einfach auf dem Kryptomarkt anzuwenden ist wird sich noch zeigen.

Krypto News

Ross Ulbricht sagt Bitcoin Preis von 100.000 USD bis 2020 voraus

Der Branchenpionier, von dem viele im Bereich der Kryptowährung glauben, dass er den Schlüssel zu Bitcoins frühestem Stadium war, veröffentlichte kürzlich eine Reihe von Briefen/Artikeln, die dann online von seinen Freunden und seiner Familie geteilt wurden. Darin diskutierte er die Elliot-Wellenanalyse, eine Form der technischen Analyse, die sich auf „langfristige Preismuster im Zusammenhang mit anhaltenden Veränderungen in der Stimmung und Psychologie der Anleger“ konzentriert. Seine Elliot Wave-Analyse der langfristigen Marktzyklen von Bitcoin, deren Einzelheiten unter diesem Link zu finden sind, deutet darauf hin, dass Bitcoin „um oder in 2020“ 100.000 US-Dollar erreichen wird.

Quelle:  coin-hero




65 Prozent der Hash Rate steht in China – kein Grund zur Panik

Seit es Bitcoin gibt, erregt Mining FUD die Gemüter der Community. Groß ist die Sorge vor einer übermäßigen Konzentration an Hash Power auf einzelne Akteure oder Regionen. Schließlich ließe sich mit einer zunehmenden Zentralisierung von Bitcoin Mining durchaus Schindluder treiben – in den Ohren derer, die bereits seit geraumer Zeit vor der chinesischen BTC-Machtübernahme warnen, klingen Berichte wie der von CoinShares wie eine Bestätigung. Insbesondere am Beispiel Chinas, dessen Regierung sich nicht gerade durch eine klare Haltung zu Bitcoin & Co. auszeichnet und ansonsten eher durch Zensur und Totalitarismus besticht, verfolgen Marktbeobachter eine zunehmende Konzentration von Mining Power argwöhnisch.

Wirft man jedoch einen Blick auf die tatsächlich möglichen Angriffsvektoren, die sich durch eine solche Mining-Konzentration hervortun, sieht die Welt wieder ganz anders aus. Denn allen Unkenrufen zum Trotz wird Bitcoin immer dezentraler.

Die Hälfte der Miner mag sich zwar in Sichuan angesiedelt haben. Es handelt sich aber nach wie vor um eine Vielzahl an Mining Pools. Selbst der größte chinesische Mining Pool, Poolin, kommt gerade einmal auf 17 Prozent der Hash Rate. Von einer Übernahme des Netzwerks ist also selbst der größte chinesische Akteur weit entfernt.

Denn gefährlich wird es erst, wenn ein einzelner Mining-Akteur über 50 Prozent der Hash Rate im Netzwerk auf sich vereint.

Quelle: btc-echo




Stablecoin-Tradingvolumen überstrahlt Bitcoin

Libras Entwicklung verstärkte jedoch das Wettrüsten unter den Stablecoins. Libra selbst ist als Stablecoin konzipiert, der an den Dollar gebunden ist, um den Inhabern des Vermögenswertes eine stabile Preisgestaltung zu bieten.

Die berüchtigte Volatilität der Kryptowährung ist auf die spekulative Natur der Anlageklasse zurückzuführen und darauf, dass der Vermögenswert nicht an andere Vermögenswerte wie Papierwährungen, Gold oder Immobilien gebunden ist. Stabelcoins eliminieren die Volatilität, behalten aber dennoch den Nutzen und die Geschwindigkeit, die Bitcoin und andere Kryptowährungen bieten.

Tether ist schon seit vielen Jahren auf dem Markt und dominiert heute das Bitcoin-Trading-Volumen. Das beweist, dass Stablecoins nicht nur hier bleiben, sondern auch ein wichtigerer Faktor im Kryptomarkt sein können als ursprünglich angenommen. Tether und andere Stablecoins sind inzwischen zu einer Möglichkeit geworden, Wert zu speichern, Kapital zu bewegen und sind aufgrund der Preisstabilität typischerweise zuverlässiger in der Anwendung als Bitcoin selbst.

Da Tether für seine fragwürdigen Geschäftspraktiken berüchtigt ist, sieht sich der Marktführer für Stablecoins mit zusätzlicher Konkurrenz durch den Paxos-Standard, USDC und viele andere konfrontiert. Selbst Weltmarktführer erkennen den disruptiven Charakter des Stablecoin-Marktes, der einen größeren Einfluss auf den Finanzsektor haben könnte als Bitcoin.

Quelle: coincierge

Kryptowährungen -“der Weg zur Unabhängigkeit!”

Lange habe ich darüber nachgedacht warum ich eigentlich immer wieder kleinere Artikel schreibe und mich für Bitcoin & Co. einsetze. Meine teure Freizeit dafür investiere und andere Dinge dafür vernachlässige. Wer dankt es einem eigentlich? Immer wieder höre ich Gegenstimmen wie: Kryptos sind alle Schrott, Scam und totaler Schwachsinn. Nun gut diesen Leuten möchte ich nur sagen viele große Dinge wurden schon als unnötig abgestempelt und trotzdem haben sie sich durchgesetzt. Und genau das passiert auch mit Bitcoin und zum Teil auch anderen Kryptowährungen, sie werden sich durchsetzen denn die Menschheit hat genug von dem jetzigen Finanzsystem und den regierenden. Es gibt immer mehr Aufgewachte, man kann in Foren lesen, Youtuber(es gibt auch Gute) anschauen und selbst Musiker fangen an zu singen was sie wirklich über dieses System denken.

Mal ein kleines Beispiel wie bei uns Gesetze gemacht werden:GEZ kennt Du bestimmt oder? Das ist die Zwangsabgabe (Steuer) die jeder Bundesbürger zu zahlen hat. Das Bundesverfassungsgericht hat kürzlich mal wieder Klagen gegen den Rundfunkbeitrag (wie es jetzt heißt) abgewiesen. Genauer gesagt Ferdinand Kirchhof als Vorsitzenden des Ersten Senates des Bundesverfassungsgerichtes und Vizepräsidenten des Gerichtes. Aber was Du wissen musst der Erfinder des Gutachten zur neuen Haushaltsabgabe also den Rundfunkbeitrag war Paul Kirchhof. Klingelt es bei Dir? genau die zwei sind Brüder, der eine erfindet was zur Finanzierung und der andere schmettert klagen dagegen ab! Praktisch wie ein kleiner Familienbetrieb welcher aber die Macht hat über uns alle zu entscheiden.





Übrigens die Auftraggeber des Gutachten zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunkes waren die öffentlich rechtlichen selbst. Ja so ist es leider bei uns und auch Weltweit, damit man aber ihnen die Macht nehmen kann muss man bei dem Finanzsystem anfangen und sich von dem Glauben lösen dieses Fiat Geld wäre gut und ehrlich. Falsch denn es ist nur Mittel zum Zweck um uns klein zu halten und uns immer mehr auszubeuten. Es wird uns suggeriert was wir zu kaufen haben, wie wir zu leben haben und was für einen Livestyle wir zu führen haben. Du solltest auch nicht auf Pump etwas kaufen und dafür Zinsen bezahlen, genau da schnappt die Falle nämlich zu und Du befindest Dich im Hamsterrad und finanzierst mit den Zinsen diese Bankster.

Mach Dich auch selber schlau und nutze das Internet. Es gibt so vieles was in Deutschland falsch läuft und sei kein unwissender kleiner Sklave der vielleicht nur etwas besser bezahlt als andere ist! Was ich Dir mitgeben möchte, auch wenn es schwierig ist, geh raus und helfe die Menschen aufzuklären, spreche auch schwierige Themen an und zeige ihnen den Umgang mit Kryptos. Umso mehr Menschen mitmachen umso besser ist es auch für die gesamte Menschheit!