Das sind wohl die 6 reichsten Personen durch Kryptowährungen!

Chris Larsen

Der Investor hat schon früh auf Kryptowährungen gesetzt und vom Boom wohl am meisten profitiert. Als Mitbegründer des Zahlungsnetzwerk Ripple, das internationale Zahlungen für Banken erleichtern soll, hat er sich einen Namen in der digitalen Währungswelt gemacht. Larsen ist aktuell der reichste Mann in der Krypto-Welt: Er besitzte laut Auswertung 2018 des Magazin Forbes Krypto-Coins im Wert von ca. 8 Milliarden US-Dollar, derzeit dürften es allerdings „nur noch“ 3 – 3,5 Milliarden sein. 

 

Cameron und Tyler Winklevoss

Die Zwillingsbrüder Winklevoss investierten schon in Bitcoins als die Kryptowährung kaum bekannt war. Jeder der beiden hat zwischen 400 Millionen und 600 Millionen US-Dollar in Krypto-Coins. Mittlerweile haben sie mit Gemini eine Handelsplattform für Kryptowährungen aufgebaut, die täglich Transaktionen im 3 stelligen Millionen Bereich US-Dollar umsetzt.

 

Brian Armstrong

Armstrong hatte 2012 die richtige Idee gehabt und die Handelsplattform Coinbase gegründet. Als erstes Kryptowährungsunternehmen wurde Coinbase im August 2017 mit 1,6 Milliarden US-Dollar bewertet. Armstrong besitzt selber um die eine Milliarde US-Dollar in Kryptowährungen.




Brad Garlinghouse

Garlinghouse hat seine Karriere bei großen Tech-Firmen wie AOL und Yahoo begonnen. Als CEO von Ripple ist er nun in der Welt der digitalen Kryptowährungen angekommen. Er besitzt um die 250 Millionen US-Dollar in Bitcoin und Co.

 

Vitalik Buterin

Der 25-jährige Buterin hat 2015 seine eigene Blockchain-Plattform: Ethereum. Mit einer Marktkapitalisierung von ca. 15 Milliarden US-Dollar ist es das zweitgrößte Kryptowährungssystem hinter Bitcoin. Buterin besitzt 150-200 Millionen US-Dollar in digitalen Währungen.