Was ist der Brave Browser und das Basic Attention Token?

Das Basic Attention Token (BAT) kann auf seriösen Krypto-Börsen gehandelt werden

und hat aktuell einen Wert von 0,32$. Insgesamt gibt es eine Anzahl von 1.500.000.000 mit einer derzeitigen Marktkapitalisierung von 410.855.115 $. Sinnvoll eingesetzt kann es mit dem Brave Browser genutzt werden, um so ein Werbefreies surfen zu ermöglichen wenn man keine Tokens umsonst bekommen möchte. Zudem kann man Betreiber von Webseiten für ihre Arbeit und deren Umkosten unterstützen. Man kann ganz einfach einen kleinen Tip (Spende) senden. Zur Vorauswahl gibt es 1, 5 oder 10 BAT, natürlich kann man auch in den Einstellung einen Auto-Contribute einstellen und somit Monatlich einen gleichen Betrag spenden. Oder man behält die Tokens einfach selber und erfreut sich daran wenn deren Wert im laufe der Jahre steigt.




Technisch basiert der Brave Browser auf Chromium

und ist dadurch mit unterschiedlichen Web-Standards ausgestattet. Neben einem hauseigenen Adblocker ist ebenfalls das Sicherheits-Feature „HTTPS Everywhere“ implementiert. Überdies werden auch Cookies von Drittanbietern standardmäßig blockiert. Durch das automatische Blocken von nervigen Werbeanzeigen werden die Internetseiten etwas schneller geladen. Darüber hinaus kannst Du das Anti-Tracking-Tool aktivieren und DuckDuckGo als Standard-Suchmaschine einstellen um anonymer im Netz unterwegs zu sein.

Brave hat derzeit durchschnittlich 4 Millionen Nutzer pro Monat und es werden täglich mehr. Der brave CEO und Mitbegründer Brendan Eich sagte in einer Erklärung, dass seine Plattform „Nutzer und Publisher direkt in einem transparenten System verbindet, um Privatsphäre und Authentizität zu gewährleisten, ohne dass die Intermediäre Benutzerdaten sammeln.“ Der Brave Browser ist kostenfrei und auf den Betriebssystemen Windows, Linux als auch MacOS verfügbar. Zudem kannst Du den Browser auch mobil auf dem iOS- oder Android-Smartphone nutzen.



Der Brave Browser ist Übersichtlich und brutal schnell

Wenn man Werbung anschaut wird man dafür mit BAT belohnt! Ich teste den Brave Browser nun schon seit mehreren Monaten und seit gut 2 Monaten bekommt ich jeweils am 5ten des Monats etwas BAT auf meine Browser Wallet gut geschrieben weil ich etwas Werbung anschaue. Im Prinzip habe ich das Werbefenster nur geöffnet (es geht ein neuer Tab auf) und sobald es geladen war wieder geschlossen. Aber das reicht schon um dafür BAT zu bekommen. Man bekommt praktisch jeden Tag BAT komplett umsonst! Also was hast Du zu verlieren lad Dir das Ding runter und teste es selbst!

Link direkt zum Brave Browser 

 

Kryptowährungen und Mining klingen komplizierter als es ist

Nach Gold suchen war gestern.

Kryptowährungen sind digitale Zahlungsmittel, die auf kryptografischen Werkzeugen basieren. Kryptowährungen sind als Zahlungsmittel unabhängig und sicher verteilt. Der größte Vorteil von Kryptowährungen  ist, dass Sie durch eine dezentralisierte Datenhandlung einen digitalen Verkehr ohne zentralisierte Instanzen wie Banken ermöglichen. Der Besitzer eines kryptologischen Schlüssels besitzt ebenfalls ein kryptologisch signiertes Guthaben in einer gemeinschaftlichen Blockchain.

Eine Blockchain ist eine kontinuierlich erweiterbare Liste von Datensätzen, welche durch kryptografische Verfahren miteinander verbunden wird. Eine festgelegte Anzahl an Währungseinheiten wird festgelegt und gemeinschaftlich durch das System erzeugt. Bitcoin ist die bekannteste von zu Zeit ca. 4500 verschiedenen Kryptowährungen weltweit. Viele davon sind natürlich auch Schrott (Shitcoins) und werden schon bald vom Markt verschwinden.




Mining

Mining ist ein Vorgang in dem alle neu angeforderten Transaktionen innerhalb eines Blocks verifiziert werden. Für getane Arbeit werden sogenannte Miner durch eine Transaktionsgebühr und neu generierte Bitcoins belohnt. Mining ist also im Grunde eine Transaktionsbestätigung. Ohne die Miner  wäre das Konzept von Kryptowährungen sinnlos, weil jede Transaktion unbestätigt wäre. Im Moment bekommt ein Miner für jeden neu hinzugefügten Block 12,5 Bitcoins. Diese Zahl halbiert sich jede 210.000 Blöcke.

Nach Hochrechnungen soll man für das Mining im Jahr 2020 nur noch 6,25 Bitcoins für jeden abgearbeiteten Block entlohnt werden. 2140 soll das Jahr werden in dem der letzte Bitcoin geschürft wird. Die finale Zahl soll rund 21 Millionen betragen. Auch hier in Deutschland  kann es sich lohnen mit dem Mining von Kryptowährungen anzufangen da die Kurse langfristig steigen werden und sich diese Technologie durchsetzen wird.